Wartung

Mit höchster Kompetenz für Ihre Anlage.

Wartung

Der Wartungsbedarf von Photovoltaikanlagen ist nicht besonders hoch – das wird immer wieder betont. Im Prinzip ist das auch richtig, aber ganz ohne Wartung und Pflege geht es eben doch nicht. Schließlich gehören zu der Photovoltaikanlage nicht nur die Solarmodule, sondern viele weitere Komponenten. Und dann ist da noch die gesetzliche Pflicht zur regelmäßigen Wartung.

Der Wartungsbedarf von Photovoltaikmodulen ist in der Tat vergleichsweise gering. Es gibt keine „drehenden“ Teile, was grundsätzlich den Instandhaltungsaufwand reduziert. Andererseits sind die Solarmodule rund um die Uhr teilweise widrigen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Deshalb müssen sie regelmäßig überprüft werden. Dabei geht es vor allem um die Dichtigkeit und Unversehrtheit der Module, eventuell auftretende Verschmutzungen, Verspannungen in der Befestigung, die Bildung von Hot Spots und ähnliche Punkte. Zum Erfordernis einer regelmäßigen Reinigung der Solarmodule gibt es mehr Informationen unter dem Punkt Reinigung.

Photovoltaikanlagen sind High-Tech Anlagen. Sie sind wartungsarm, aber nicht wartungsfrei und nur wenige Anlagenbetreiber wissen, dass die regelmäßige Wartung der Photovoltaikanlage vorgeschrieben ist. Genau wie die TÜV-Abnahme Ihres Kraftfahrzeuges, ist auch die Wartung/technische Prüfung Ihrer Photovoltaikanlage in den gesetzlichen Vorschriften für Energieerzeugungsanlagen geregelt und vorgeschrieben.

Diese Gesetze sind im Einzelnen:

– Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)
– Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)
– Berufsgenossenschaftliche Vorschrift (BGV) A3 (§5)
– VDE 0100-600, VDE 0100-712 und VDE 0126-23

TÜV zertifizierte Gutachter-Kompetenz und Ingenieurs-Fachwissen sind unsere Bausteine für die störungsfreie und perfekte Leistung Ihrer Photovoltaikanlage!
Wir setzen seit jeher auf diese Kompetenz.

 

Suchen Sie nach einem Experten?

Gerne stehen wir Ihnen zur Verfügung – kostenlos und unverbindlich!